NEWS


WARNUNG VOR HÖHLENHUNDEN


Maria (Besitzerin von Lotte (Amelie-Lotta)
schreibt.....


Ich bin stolze Besitzerin von einen der letzten Höhlenhunde.
Tagsüber ist er sehr aktiv und hält seinen ausgesuchten Mensch
ständig in Bewegung.

Nachts mutiert er dann zum Höhlenhund.
Kaum zieht sich sein auserwählter Mensch
in seine Höhle zurück um Kräfte zu sammeln,

wird er im Schutz der Dunkelheit
zum gefürchteten Höhlenhund.


An dieser Stelle warne ich davor, sich unüberlegt,
einen zwar possierlichen,
aber extrem gefährlichen Höhlenhund zuzulegen…

Sie werden nie mehr davon loskommen!!!

Kaum ist das Licht erloschen,
macht sich der Höhlehund auf den Weg.
Mit lieblicher Gewalt,
macht er sich den Weg in seine Höhle frei.


Bettdecken werden durch seinen massiven ausgeprägten Kopf,
ohne Probleme überwunden.
Er kämpft sich dann zwischen die Beine seines Menschen
und rollt sich dazwischen.
Sein Mensch muss die Beine dabei in eine Runde Position bringen.

Diese Position ist für den Höhlenhundbesitzer,
nicht besonderst bequem,
was aber den Höhlenhund nicht stört.

Da sein Besitzer in dieser Lage,
nicht die ganze Nacht verbringen kann,
muss das arme Tier diese Prozedur
mehrmals in der Nacht wiederholen.

Das führt dazu,
dass der Höhlenhund morgens noch sehr schläfrig ist ;o)



Hier noch seltene Aufnahmen
vom Höhlehund in seiner Höhle...












Liebe Maria-Danke für die Warnung
leider kam die in unserem Fall zu spät..




   

  Heute kam der Postbote wieder
                für das Trinchen
                               (7.8.10)

            Er hatte einen Schutzengel im Gepäck
       von Tochter Amelie-Lotta u. ihren Dosenöffnern
                    Liebe Maria u. lieber Arno,
l          wir danken im Namen v. Trinchen für diese
                             nette Idee!



Der nun bei Trinchen am HB hängt u. sie beschützen wird.


          
                          Das
             Trinchen bekam Post

                            aber seht selbst
                
dabei hat sie gar keinen Geburtstag
                       
         (6.8.10)




Liebe Tochter Avina-Zilja ,

Mama Trinchen hat sich dolle gefreut und bedankt
sich bei Dir und deinen Dosenöffner
mit einem nassen Schlabberkuß!!

Liebe Andrea,Lieber Ralph
die Überraschung ist euch wieder mal gelungen




               

                           Juli 2010

                       Post von Lotte 

die uns immer wieder zum schmunzeln bringt


Liebe Hebamme Karin!

Heute hat meine Mama Maria ihren Halbjährlichen Vergleich gemacht. Da ist ihr dann aufgefallen,

dass sie trotz vielen Bestellungen, einen ordentlichen Verlust zum Halbjahr 2009 gemacht hat.

Sie schaute ganz überrascht ihr Bestellbuch durch und stellte fest, dass ich viel größere Terminabstände

vergeben hatte um genügend Zeit für mich  zu haben ;o).

Da dachte ich: Du willst ja ständig mit mir spielen! 

Da schaute sie mich lächelnd an und sagte: Wie oft hatte ich letztes Jahr in meiner Nähstube verbracht?

Wie verrückt habe ich Körbchen genäht, täglich habe ich gemacht und getan bis mir alles wehtat.

Ich habe mich dabei total ganz vergessen…

Ich wusste gar nicht mehr wie es ist, einfach im Gras zu liegen und in die Sonne zu schauen.

Dieses Jahr fing mit dir an, du hast vorgegeben…du hat meine Arbeit eingeteilt.

Noch nie habe ich bei einem Verlust so viel Gewinn gemacht!

Danke mein Lottchen, auch wenn du manchmal eine Nervensäge bist…Ich liebe dich!!!

Naja, dann musste sie aber doch wieder ran...später hol ich sie wieder raus.

Liebe Grüße Deine

Lotte

UND Ihrem Frauchen 

Klein Lotte schläft ja zu meiner Schande (der erste Hund in 28 Jahren) immer noch in meinem Bett.

Nebenbei erwähnt, irgendwann gewöhne ich es ihr ab. 

Aber zurück zu dem nächtlichen Ereignis... 

So gegen 2°°Uhr spür ich Lotte unter der Decke, wie sie sich an meinen Bauch schmiegt.

Ich denke im Halbschlaf:
Ach wie lieb, sie ist noch so hilflos…halt noch ein Baby die noch die Mama braucht. So gingen mir mütterliche Gedanken durch mein verschlafenes Hirn.

Auf einmal spürte ich, wie sie nicht mehr so lieblich an meinem Schlafanzug zog.

Sie zerrte immer heftiger und lies nicht von mir ab.

Mit der Hand wollte ich sie zurückschieben, aber sie haftete an mir wie eine Klette.

Ich wollte meinen Hosenbund festhalten…was war das?

Ich hatte doch tatsächlich noch den Futterbeutel an der Schlafanzugshose dran.

Sorry Lotte, wie konnte ich denken du liebst mich mehr wie deine Leckerlis

                           


                   Harry
                          ( Axl Rose )

Wer genau hinschaut findet seine 20 weissen Brusthaare immer noch



      Bei 36 Grad im Schatten ist
                  POOLZEIT
                 für Trinchen



Wasserstand beäugen



Einstiegsmöglichkeit testen


Spieli muß auch mit rein


Wasserball


                 Lotte  
                                (Amêlie-Lotta)

Der Rettungshund ..
Auf dem Bild gräbt sie einen armen, behinderten Blinden Maulwurf aus der Erde.
Dabei scheut sie keinen Dreck oder Mühe, sie gibt nicht auf...
(Originaltext von Lottes Frauchen )

         

                  Cachou
                                      (Akima)

kann das was Mama u. Bruder können
natürlich auch :-)
abhängen auf der Liege



Entenfängerin



                     Harry

              ganz der Sohn seiner Mutter
          auch er ist hängt gern auf der Liege ab








 
                   30 Grad
                     (6.6.10)
    Da kann man auch als Trinchen
                 nur dösen


                        
und abhängen


Verwandschaft
Trinchen zu Besuch bei ihrem Züchter



Dort traf man dann die 1 jahr jüngere Schwester Elsbeth (links)
und Cousine Lotte  (mitte)
aus dem Zwinger v.d.kl.Nister


Trinchen mit Cousine Lotte


                               Mama Angel          Elsbeth            Trinchen



Besuch bei Lotte in der Pfalz

am Pfingstsonntag besuchte Trinchen 
Tochter Amelie-Lotta in der Pfalz..



lockeres spielen der Vierbeiner



Nathan fand Trinchen besonders nett



Mutter u. Tochter während gemeinsamen Ausschau halten




Who is Who?



Lotte im schmusen ihrer Mama Trine  seeeehr ähnlich

            An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Maria u. Arno für den
                                       wunderschönen Tag
        den wir bei lecker Essen u. Kuchen  mit euch allen verbringen durften!



  Endlich Sonne ....
                   22.5.2010

  

  Es kam wieder Post vom Lotte
                            
                                 aber lest selbst


Hallo Mama Karin

Vorhin hab ich zufällig erfahren dass Ihr am Sonntag kommt.Mama Maria hat schon wieder ewig an der Rattermaschine gesessen und hat genäht…
 
Ich habe im Garten gespielt, dann war mir aber langweilig und ich habe Mama meine Frisbeescheibe zum werfen gebracht.

Nach dem 100-male ist sie immer noch nicht mit mir in den Garten gegangenl.
Da kam mir eine tolle Idee, ich habe einfach die Solarlampe im Garten aus der Erde gezogen, dasswar net einfach.
Nathan stand nur blöde rum und hat sich nicht getraut mir zu helfen…Weichei!
 
Dann bin ich zwei dreimal an Maria mit der schweren Lampe im Maul vorbei gerannt.
Was soll ich sagen, sie ist sofort wie erwartet in den Garten gerannt und hat mit mir fangen gespielt.

Nathan ist geflüchtet er erträgt es nicht wenn Mama laut ruft. Dann hat sie mir den Weg abgeschnitten und hat mir die Lampe abgenommen.
Dabei hat sie gesagt: Am Sonntag kommt Karin, die kann dich gleich wieder mitnehmen. Ich habe sie gaaanz lieb angeschaut und ihr 5 gegeben.
 
So hab ich erfahren dass Ihr am Sonntag zu Besuch kommt, ich freue mich sehr Euch wieder zu sehen und mit Mama Trinchen zu spielen.
Sie kann ja dann auch mal mit der Solarlampe rum rennen, macht mords Spaß.

Ich denke bis Sonntag hat sich Maria wieder beruhigt und ich muss nicht meinen Koffer packen ;o)
Hoffentlich sieht sie das große Loch nicht...hab ich ganz alleine gegraben obwohl es geregnet hat!

Liebe Grüße

Dein fleißiges Lottchen



                   Muttertag
                                     (9.5.2010)
                   Trinchen konnte Ihren Muttertag
                 mit Sohn Harry und Tochter Cachou
                                    verleben

Cachou                           Trinchen                       Harry

       Trinchen ist ab heute Begleithund
                                             (2.5.2010)


   Trinchen hat heute mit ihre erste Begleithundeprüfung abgelegt!
                 Wir sind stolz auf unsere Süße

Die Idee entstand vor ca. 1,5 Wochen,
während eines Besuchs auf dem Hundeplatz.
Trinchen u. Dieter haben dann zusammen eine Trainingswoche eingelegt.

Wir haben sie zur Prüfung angemeldet
Sie hat uns wieder positiv überrascht und alle
gestellten Aufgaben mit Bravour gemeistert!

Der Richter betitelte sie als "sehr arbeitsfreudig"!!
Zuschauer die erst geschmunzelt hatten wurden dann vom Bullypower überzeugt




Trinchen macht BH-Prüfung von Clipfish




Trinchen währen des "Strassenteils" der Begleithundprüfung









             Kleiner Familientreff

   Am Sonntag den 18.4.2010 hatten wir ganz lieben Besuch!

  Amelie-Lotta und Agnetha-Ella haben Mama Trinchen besucht,
        und ihre Dosenöffner durften auch mit dabei sein


                                Hey den kennen wir doch noch





              Die Zweibeiner durften sich stärken



                        bevor es zum Gassigang ging



       dann Bullywiesenhopping der Mutter-Töchter-Gang



                           Fotoshooting sowieso



und nach einem wunderschönen Tag
den wir mit den "Babys" und Ihren Besitzern verleben durften,
darf das Gruppenfoto nicht fehlen

Wir danken euch und freuen uns auf baldiges Wiedersehen!






                              Jump and runnig
                                          30.03.2010



Trinchen Bulldog&Leon Rottweiler von Clipfish



 

                                Warentesterin                  
  


                  
Lottas Frauchen näht Hundekörbchen
                     wer könnte die besser testen
                           als    Amelie-Lotta
                                    (30.3.10)




Trinchen hatte Besuch von

Wasko ein 11 Jahre alter und noch sehr agiler Bullymann





         Die erste Frühlingssonne 2010 geniessen






Wir haben  POST  erhalten ........ aber lest selbst

 
Post (16.2.10) von Lottchen


Liebe Ziehmama Karin

 

Wollte mich kurz mal bei Dir melden,
viel Zeit habe ich nicht…muss dann Maria weiter helfen.

Ohne mich kommt die nicht klar,
vorhin habe ich ihr beim zuschneiden geholfen.

Kannst Du dir vorstellen,
macht seit drei Jahren Hundekörbchen und braucht immer noch einen Meter um abzumessen.

 

Ich habe mir den Zollstock genommen und bin mal kurz um die Ecke,
hab mal Zentimeter für Zentimeter gekürzt.

 

 

Das Ding war ja viel zu lang, Maria hat mir Leid getan, so braucht sie nicht so viel Platz.

 

Ach, da kam sie auch schon um die Ecke…ich hör’ sie: LOTTE!!!

Irgendwie klang sie nicht so erfreut,
ich glaube der Meterfünzig hat ihr nicht so gefallen…hm?

Ok, weiter geht’s, jetzt müssen wir die Kunstleder Rollen abrollen.

Maria ist da immer so zaghaft, zum Glück bin ich ja da.
Hauruck…jeiejei jetzt rollt das doch mal ab. Was sind schon 10 Meter…

Da schnappt mich doch Maria, trägt mich hoch und sagt:
Ich könnt dich, ich könnt dich…grad mal knutschen.

Ich glaube sie hat sich über meine Hilfe gefreut…

Bis bald Deine

 

Lotte

 

Was und Wo
 
Sie finden uns
unter
www.frenchmagic.de
Werbung
 
Wissenswertes
 
Sie finden uns ab sofort unter

www.Frenchmagic.de


Aktuelles
 
wir sind umgezogen... diese HP wird nicht mehr aktualisiert... ... ... ...
 







 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=